Gruppe1

Melatenblond

Köln Krimis

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Kölnkrimi-Autoren:

Myriane Angelowski Stefan Blankertz Ulrike Blatter Bärbel Böcker Jens Burmeister Hedwig Neven DuMont Renate Naber & Cornelia Ehses Helmut Frangenberg Edgar Franzmann Werner Geismar Holger Geyer Brigitte Glaser Thomas Görden Christoph Gottwald Joachim Grintsch Susanne Grulich Ralf Günther Bernhard Hatterscheidt Rolf Hülsebusch Marcus Hünnebeck Rüdiger Jungbluth Ulf Kartte Thomas Kastura Stefan Keller Gisa Klönne Peter Wolfgang Klose Werner Köhler Konrad Kopper Peter Meisenberg Edgar Noske Gerhard Oppermann Thomas Pfanner Elke Pistor Jürgen Raap Reinhard Rohn Hans-Erwin Schäfer Frank Schätzing Frank Schauhoff Jürgen Schmicker Andreas Schnurbusch Thomas Schrage Martin Schüller Rich Schwab Volker Streiter Uli Tobinsky Hans-Josef Walterscheidt Birgit C. Wolgarten Mathias Wünsche

Zur Liste der Köln-Krimis


Melatenblond

von Christoph Gottwald
Emons,November 2018

Buchinfo

Ein Manni Thielen Buch

Kurzbeschreibung Weil er glaubte, sie hätten seine fünfjährige Tochter Marie getötet, nahm Manni Thielen einst blutige Rache an zwei Kölner Gangsterbossen und floh aus seiner Heimatstadt.

Aber der Doppelmord war ein fataler Fehler, denn Marie lebt und ist damals mit ihrer Mutter in Süditalien untergetaucht.

Nach fünfundzwanzigjähriger Odyssee kehrt Manni nun unter falschem Namen nach Köln zurück, um die Spur seiner Tochter aufzunehmen. Doch dann schlägt das Schicksal erneut erbarmungslos zu.

Kommentar Christoph Gottwald hat vor gut 30 Jahren den ersten Regional-(Köln)-Krimi geschrieben und darin die Figur Manni Thielen eingeführt. Es folgten zwei weitere Krimis und dann verabschiedete Manni sich nach einem kapitalen Fehler in den Untergrund. Er erschoß die vermeintlichen Mörder seiner Tochter und flüchtete mit einem Haufen Geld nach Osten.

Nun, gut zwanzig Jahre später, Manni heißt mittlerweile Karol und hat einen polnischen Paß, kehrt er zurück nach Deutschland und fristet in Berlin ein armsehliges Dasein, ein Getriebener seiner Schuld. Ein Zwischenfall zwingt Manni, aus Berlin Hals über Kopf zu verschwinden und er landet wieder in Köln, genauer in Nippes. Und bringt seine Tochter schon wieder in Gefahr.


Bestell-Links

neu: Buch24 Amazon
Hörbuch: nicht verfügbar
eBook: eBook
Kindle: Amazon
gebraucht: Amazon booklooker




Über den Autor:

Christoph Gottwald wurde 1954 in Köln geboren, studierte Germanistik, Philosophie und Soziologie in Köln und fuhr mehrere Jahre Taxi. 1980 Inszenierungan an der Studiobühne der Universität Köln des Theaterstücks Hephaistos oder die Geburt der Halbgötter. Heute ist Christoph Gottwald freier Drehbuch- und Romanautor und lebt in Köln.


Bilder: Rechts, privat (emons), aktuell, links, leider nicht mehr rekonstruierbar. Auf jeden Fall liegen unschwer erkennbar ein paar Tage zwischen den Aufnahmen...

Weitere Bücher von Christoph Gottwald:

Köln-Krimis

... rund um Manni Thielen

Diverses



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Atom-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen


---- Direktsuche...


abebook


















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki