Freieliteratur

Rheinblick

Rheinblick

(Kriminal-)Roman

(:xgpeins:) werbung vom 18.06.207 bis 24.06.2007 ullstein (:xadsoben:) leaderbanner 728x90 468x60 für piper 17.03.2008 neue Kampagne ulstein 13.10.2008-2.11.2008 aber keine Daten da

Autoren:

Reiseberichte: Uno v. Troils
Reiseführer: Gebrauchsanweisung für die Eifel Ahrtal-Führer Eifel-Führer 1 Eifelführer 2006 Wahner Heide Bedburg & Bergheim Königsforst-Führer
Freizeitführer: Kind in Köln/Bonn Basic Köln
Krimis & Romane: Christina Bacher Marc Beck Stephan Brüggenthies Klaus Erfmeyer Werner Geismar Brigitte Glaser Volker Hein Carsten Sebastian Henn Peter Hereld Rudolf Jagusch Werner Köhler Erika Kroell Kurt Mühle Elke Pistor Frank Schätzing Andrea Schacht Friedrich Schiller Uli T. Swidler Birgit C. Wolgarten
Anthologien: Günther Thömmes
Historische Romane: Oliver Buslau Andreas Izquierdo Uwe Klausner Norbert Klugmann Birgit Rückert
Utopien, Fantasy, Science Fiction: Peter Hereld Thomas Pfanner
Sagen und Märchen: Richmodis Sage
Verschiedenes: Warum Männer beim Kölschtrinken nicht... Köln durch 11 Lustiges&Armes Ken Saro-Wiwa Blütenträume
Herz & Schmerz: Mary Ryan Carsten Sebastian Henn Andreas Izquierdo

Unverlangt eingesandt


Rheinblick

von Brigitte Glaser
List Hardcover, Februar 2019

Kurzbeschreibung

Deutschland, im November 1972

Niemand kennt das Bonner Polittheater besser als Hilde Kessel, legendäre Wirtin des Rheinblicks. Bei ihr treffen sich Hinterbänkler und Minister, Sekretärinnen und Taxifahrer. Als der Koalitionspoker nach der Bundestagswahl härter wird, wird Hilde in das politische Ränkespiel verwickelt. Verrat ist die gültige Währung.

Gleichzeitig kämpft in der Abgeschiedenheit einer Klinik auf dem Venusberg die junge Logopädin Sonja Engel mit Willy Brandt um seine Stimme, die ihm noch in der Wahlnacht versagte. Doch auch sie gerät unter Druck. Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?

Klappentext

Bonn ist in den Tagen nach der Wahl ein brodelndes Durcheinander, es geht um Positionen und Posten, um Versprochenes und Verrat. Hilde Kessel hat wieder einmal den Wahlausgang richtig vorhergesagt. Kein Wunder, sie sitzt an der Quelle.

Ihr Lokal Rheinblick liegt genau gegenüber vom Bundestag. Alle kommen zu ihr, alle reden mit ihr und schätzen ihre Verschwiegenheit. Nur einmal hat sie diese verletzt, und der Erfolg Willy Brandts fördert diese alte Geschichte wieder zutage.

Sonja Engel dagegen hat wenig Erfahrung mit Politik, doch plötzlich soll sie den Kanzler behandeln – und niemandem davon erzählen. Auch sie gerät unter Druck.

Beide Frauen sind erpressbar. Für Hilde steht ihre Existenz auf dem Spiel, und Sonja will ihre kleine Schwester beschützen. Wie werden sie sich entscheiden?

Kommentar

Nach ihrem großen Erfolg rund um den (erdachten) Anschlag auf Adenauer in Bühlerhöhe legt Brigitte Glaser nun nach mit Rheinblick, einem Roman, der im Jahre 1972 spielt und erstens eine Krimihandlung enthält : Am Grab von Schumann auf dem alten Bonner Friedhof wird ein junges Mädchen tot aufgefunden, gekleidet in eine Uniform der Heilsarmee. Ein möglicher Tatverdächtiger ist ein Abgeordneter der amtierenden Regierung, womit zweitens die Brücke zur politischen Ebene in Bonn geschlagen wird.

Ihre Meinung zu Rheinblick im Krimi-Forum?



Bestellen

neu: Amazon Buch24
eBook: eBook
Hörbuch: Hörbuch
Kindle: Kindle
neu&gebraucht: Amazon booklooker



Über die Autorin

Brigitte Glaser wird 1955 in Offenburg geboren. Studium der Pädagogik in Freiburg. Wegzug nach Köln, der Liebe wegen, wo sie noch immer lebt und arbeitet (Nippes). Ihr Krimi-Debüt gibt Brigitte zusammen mit Rainer Daub in Kölsch für eine Leiche im Jahre 1996, wo sie die Erlebnisse im Zusammenhang mit dem sanft ruhenden Kölner Filmfest verarbeitet. Eigentlich aber schon 1983, als sie das Drehbuch zu Vom Jackpot in den Knast schreibt und es mit Jugendlichen in einem Kölner Jugendzentrum abdreht. Mancher kennt sie auch aus dem Stadtanzeiger, wo sie regelmäßig die Stadtteilkrimis Tatort Veedel (Orlando und List) veröffentlicht und aus der Rubrik Essen&Trinken.

Daß Brigitte Glaser aus dem badischen kommt, wo man dem guten Essen bekanntermaßen nicht abgeneigt ist, erkennt man an der Figur der Sterneköchin Katharina Schweitzer, die ebenfalls von dort kommt, und die es im Laufe ihres Krimilebens auch gerne mal wieder zurück in die alte Heimat zieht.

Im Rahmen von Literatur zum Essen liest die Autorin gelegentlich im Bankers (siehe hierzu Lesungen in Köln).

Bild: Britta Schmitz
Quelle: Glaser, Emons und andere

Gruppe1.Autor-brigitte-glaser Weitere Bücher von Brigitte Glaser

Köln-Krimis

  • Himmel un Ääd, März 2012, Spülfrau Minka ist spurlos verschwunden - Ein Fall für Katharina Schweitzer VI
  • Eisbombe, November 2007, Betonleichen halten länger als Eis, oder? - Ein Fall für Katharina Schweitzer IV
  • Mordstafel, September 2005, ab nach Mülheim, Ein Fall für Katharina Schweitzer III
  • Leichenschmaus, Mai 2003, Mord in der Altstadt - ein Fall für Katharina Schweitzer I

im Badischen

  • Bibbeleskäs, Oktober 2013, ein Fall für Katharina Schweitzer VII
  • Bienenstich, Oktober 2009, ein Fall für Katharina Schweitzer V
  • Kirschtote, September 2004, eine Reise durch das Badische garniert mit Mord - ein Fall für Katharina Schweitzer II

Köln Krimis für junge Leser

Verschiedenes

  • Rheinblick, (Kriminal-)Roman in Bonn rund um Willy Brandt im Jahre 1972, Februar 2019
  • Bühlerhöhe, Thriller rund um ein fiktives Attentat auf Adenauer, August 2016
  • Bitter und böse, kulinarische Kurz-Krimis, März 2013
  • Tatort Veedel, ISBA:3897054876, April 2007, die Stadtteil-Krimis rund um Orlando und List aus dem Kölner Stadtanzeiger in Buchform.

Gruppe1.Weitere-Buecher-brigitte-glaser



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Atom-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen


---- Direktsuche...


abebook


















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki