Main

Buch-2008

Nachrichten rund um

Literatur in Köln und überall

zu den Lesungen rund um Köln

Alte Krimi-Nachrichten aus 2010 2009 2008 2007 2006 2005 2004


  • 20.11.2008 Köln: Blutrot, Andreas Izquierdo & Angela Esser (Hrsg.) haben gerufen und Jacques Berndorf und Gisbert Haefs, Norbert Horst, Jürgen Ehlers, und viele ander mit Rang und Namen sind gekommen. Prämierenvorstellung ist am 27.11.2008, siehe Lesungskalender.

    Zum Klappentext von Köln Blutrot

  • 27.08.2008

    10 Jahre Leselupe.de Literatur-Community. Die Leselupe feiert das mit zwei ziemlich großen Büchern, einem virtuellen und einem realen.

    Das virtuelle wird alle Werke enthalten, die jemals in der leselupe veröffentlich worden sind.

    Das echte wird zwanzig Werke enthalten, die im September die meisten Stimmen der Leselupe-Nutzer auf sich vereinen konnte. Dann wird das Buch 25 mal erzeugt und eins zugunsten SOS-Kinderdörfer versteigert, die anderen erhalten die Gewinner und Herausgeber.

    Das gesamte 15-köpfige Team der Leselupe – freut sich riesig auf dieses außergewöhnliche Projekt und hofft auf rege Beteiligung bei der Abstimmung zum besten Werk der Leselupe aller Zeiten! Wir sind stolz auf 10 Jahre Internet-Literatur-Geschichte(n) und freuen uns auf unendlich viele weitere Jahre gemeinsam mit den tollen Autoren und Lesern aus dem Land, in dem die Literatur geboren wurde.
    Tim Rohrer, Mitgründer der Leselupe.

    --> http://www.leselupe.de

  • 31.07.2008

    Wiener Krimiautor Pierre Emme verstorben

    Völlig überraschend ist am 8. Juli 2008 unser Wiener Autor Pierre Emme im Alter von 64 Jahren verstorben. Die Beisetzung fand am 22. Juli auf dem Friedhof Neustift am Walde im engsten Familien- und Freundeskreis statt.

    Nachricht vom Krimi-Verlag Gmeiner

    Siehe Pressemitteilung-080728

  • 11.03.2008

    Krimiautor Manfred Köhler für den Friedrich-Glauser-Preis 2008 nominiert

    Der Hofer Autor Manfred Köhler ist für seinen im Gmeiner-Verlag erschienenen Kriminalroman „Schreckensgletscher“ für den diesjährigen Friedrich-Glauser-Preis in der Sparte „Debüt“ nominiert worden. Der mit 1.500 Euro dotierte Friedrich-Glauser-Preis für den besten deutschsprachigen Debüt-Krimi wird alljährlich vom SYNDIKAT, der Autorengruppe deutschsprachige Kriminalliteratur, im Rahmen des Krimifestivals CRIMINALE verliehen. mehr lesen
  • 13.02.2008

    Kiepenheuer & Witsch, auch bekannt unter KiWi-Verlag, hatten ihr Stammhaus 50 Jahre in einer Villa in Marienburg. Aber Platzmangel sorgt nun für einen Umzug. Geplant ist mit den etwa 40 Mitarbeitern an den Hauptbahnhof zu ziehen, im Mai diesen Jahres. Im zweiten Stock des Deichmannhauses stünden 1200 Quadratmeter zur Verfügung, eine knappe Verdopplung zum alten Gebäude.
  • 10.01.2008 Im Februar erscheint das Hörbuch zu In Dubio Pro Vino von Carsten Sebastian Henn
  • 03.01.2008

    Der Gmeiner-Verlag feiert 10 Jahre Krimi. 1998 wurde der erste Titel verlegt, im Laufe von zehn Jahren wurden mittlerweile mehr als 160 Kriminalromane veröffentlicht. Etwa vierzig Romane werden zur Zeit jährlich veröffentlicht. Damit zählt der Gmeiner-Verlag in Sachen Krimis nach eigener Aussage zu den führenden im deutschsprachigen Raum.



Krimis - Home

Urlaubslektüre
Veranstaltungen
Wein zum Buch


Neuerscheinungen
Reihenfolgen

Köln-Krimis
Historische Romane
für Pänz & Kids
Diverse Köln-Bücher

Eifel-Krimis

Sonstige Literatur

Listen / Statistiken
Newsletter/Forum/GB
Lexikon
Lesungen / News
Köln Wetter
Linktipps

Impressum


Atom-Feed abonnieren
RSS-Feed abonnieren


Newsletter
Ihr Name:
Ihre E-Mailadresse:
eintragen entfernen


---- Direktsuche...


abebook


















(todo)

Blix theme adapted by David Gilbert, powered by PmWiki